Angebote zu "Oelke" (9 Treffer)

Kategorien

Shops

In guten Händen,Gesundheit.1 Ges.+Kind.
50,75 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 13.07.2007, Einband: Gebunden, Titelzusatz: Pflegerische Kernaufgaben - Fachbuch, In guten Händen, Gesundheits- und Krankenpflege/Gesundheits- und Kinderkrankenpflege, Auflage: 1/2011, Autor: Borgers, Alfred/Borgers, Cilly/Bremer-Roth, Friederike u a, Übersetzer: Borgers, Alfred/Borgers, Cilly/Bremer-Roth, Friederike u a, Herausgeber: Uta Oelke, Verlag: Cornelsen Schulverlage GmbH, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Berufliche Vollzeitschule // Berufsfachschule // Berufsfeld Pflege // Fachschule VMA // Lehrwerke // Pflege und Erziehung // Schulbücher // Schulen des Gesundheitswesens, Produktform: Gebunden/Hardback, Umfang: 920 S., Seiten: 920, Format: 4 x 26.5 x 19.5 cm, Gewicht: 2018 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 25.01.2021
Zum Angebot
In guten Händen - Gesundheits- und Krankenpfleg...
50,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 09/2008, Medium: Buch, Einband: Gebunden, Titel: In guten Händen - Gesundheits- und Krankenpflege: Klientel und Rahmenbedingungen von Pflege / Berufliche und persönliche Situation der Pflegenden, Redaktion: Oelke, Uta, Verlag: Cornelsen Verlag GmbH // Cornelsen Verlag, Sprache: Deutsch, Schulform: Berufliche Vollzeitschule, Berufliche Vollzeitschule, Schlagworte: Kinderkrankenpflege // Krankenpflege // Pflege // Pflege und Erziehung // für die Berufsbildung // Berufsausbildung // Medizinische Berufe // Berlin // Brandenburg // Mecklenburg-Vorpommern // Sachsen-Anhalt // Sachsen // Thüringen // Bayern // Baden-Württemberg // Hessen // Rheinland-Pfalz // Saarland // Bremen // Hamburg // Niedersachsen // Nordrhein-Westfalen // Schleswig-Holstein // Für die Berufsfachschule // Für Berufliche Aus // und Weiterbildung // Schule und Lernen: Gesundheitspflege & Sozialwesen, Rubrik: Berufsschulbücher, Seiten: 760, Abbildungen: zahlr. Abb., Gewicht: 1654 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 25.01.2021
Zum Angebot
Gemeinsame Pflegeausbildung
39,95 € *
ggf. zzgl. Versand

In die Bildungslandschaft der Pflege ist Bewegung gekommen. Neue Gesetze nebst Ausbildungs- und Prüfungsverordnungen für die Alten-, Kranken- und Kinderkrankenpflege sind verabschiedet und erlassen. Immer mehr Pflegeschulen gehen den Weg einer gemeinsamen Pflegeausbildung. Um diesen Prozess weiter zu begleiten, bleibt ein in enger Zusammenarbeit von Lehrenden und Wissenschaftlerinnen entwickeltes, umgesetztes und evaluiertes Curriculum unerlässlich. In der zweiten, korrigierten und erweiterten Auflage ihres bewährten Curriculums bieten Uta Oelke und Marion Menke: gute Argumente, Orientierungs- und Entscheidungshilfen, um eine gemeinsame Ausbildung konzipieren, organisieren und durchgeführen zu können Schlüsselqualifikationen als Bildungsziele Lernbereiche, die im Sinne von Lernfeldern aufgegliedert sind fächerübergreifende, erfahrungsorientiert ausgerichtete Lerneinheiten eine aktualisierte Zuordnung der curricularen Inhalte zur neuen Ausbildungs- und Prüfungsordnung in der Gesundheits- und Krankenpflege ein Kerncurriculum im Sinne der neuen gesetzlichen Vorgabenausreichende Freiräume und Gestaltungschancen für eigene pflegedidaktische Schwerpunktsetzungen, inhaltliche Pointierungen oder methodische Nuancierungen Vernetzungsmöglichkeiten mit PC-Versionen des Curriculums ein Arbeitsmittel für Lehrende zur Umsetzung einer gemeinsamen Ausbildung und für die Innovation getrennter Pflegeausbildungen. 3 in 1. Das erste und bewährte Curriculum, in dem die weitgehend identischen Inhalte der Alten-, Kranken- und Kinderkrankenpflegeausbildung erfasst, strukturiert und didaktisch kommentiert sind. Jetzt neu mit einer aktualisierten Zuordnung der curricularen Inhalte zur neuen Ausbildungs- und Prüfungsordnung in der Gesundheits- und Krankenpflege. Tipp: Planen Sie Curriculum und Stundenplan Ihrer Kurse direkt am PC. Getrennt oder gemeinsam. Alle Themen und Inhalte in der veränderbaren PC-Version des Curriculums: www.wincids.de oder www.easySoft.de "Ein wesentlicher Schritt in die Zukunft der Pflegeausbildung" www.nurse-communication.com

Anbieter: buecher
Stand: 25.01.2021
Zum Angebot
Gemeinsame Pflegeausbildung
41,10 € *
ggf. zzgl. Versand

In die Bildungslandschaft der Pflege ist Bewegung gekommen. Neue Gesetze nebst Ausbildungs- und Prüfungsverordnungen für die Alten-, Kranken- und Kinderkrankenpflege sind verabschiedet und erlassen. Immer mehr Pflegeschulen gehen den Weg einer gemeinsamen Pflegeausbildung. Um diesen Prozess weiter zu begleiten, bleibt ein in enger Zusammenarbeit von Lehrenden und Wissenschaftlerinnen entwickeltes, umgesetztes und evaluiertes Curriculum unerlässlich. In der zweiten, korrigierten und erweiterten Auflage ihres bewährten Curriculums bieten Uta Oelke und Marion Menke: gute Argumente, Orientierungs- und Entscheidungshilfen, um eine gemeinsame Ausbildung konzipieren, organisieren und durchgeführen zu können Schlüsselqualifikationen als Bildungsziele Lernbereiche, die im Sinne von Lernfeldern aufgegliedert sind fächerübergreifende, erfahrungsorientiert ausgerichtete Lerneinheiten eine aktualisierte Zuordnung der curricularen Inhalte zur neuen Ausbildungs- und Prüfungsordnung in der Gesundheits- und Krankenpflege ein Kerncurriculum im Sinne der neuen gesetzlichen Vorgabenausreichende Freiräume und Gestaltungschancen für eigene pflegedidaktische Schwerpunktsetzungen, inhaltliche Pointierungen oder methodische Nuancierungen Vernetzungsmöglichkeiten mit PC-Versionen des Curriculums ein Arbeitsmittel für Lehrende zur Umsetzung einer gemeinsamen Ausbildung und für die Innovation getrennter Pflegeausbildungen. 3 in 1. Das erste und bewährte Curriculum, in dem die weitgehend identischen Inhalte der Alten-, Kranken- und Kinderkrankenpflegeausbildung erfasst, strukturiert und didaktisch kommentiert sind. Jetzt neu mit einer aktualisierten Zuordnung der curricularen Inhalte zur neuen Ausbildungs- und Prüfungsordnung in der Gesundheits- und Krankenpflege. Tipp: Planen Sie Curriculum und Stundenplan Ihrer Kurse direkt am PC. Getrennt oder gemeinsam. Alle Themen und Inhalte in der veränderbaren PC-Version des Curriculums: www.wincids.de oder www.easySoft.de "Ein wesentlicher Schritt in die Zukunft der Pflegeausbildung" www.nurse-communication.com

Anbieter: buecher
Stand: 25.01.2021
Zum Angebot
Innovative Pflegeausbildungen in Deutschland am...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Gesundheit - Pflegewissenschaft - Sonstiges, Note: 1,3, Hochschule Ludwigshafen am Rhein, 13 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Seit etwa Mitte der 80er Jahre gibt es viele unterschiedliche Überlegungen, die Pflegeausbildung in Deutschland weiterzuentwickeln. Diese Bemühungen haben eine Intention gemeinsam, nämlich die klassische Trennung der Ausbildung in Kinderkrankenpflege, Altenpflege und Krankenpflege ganz oder teilweise aufzuheben (vgl. Görres et al. S. 2001).Ausgangspunkt für diese Weiterentwicklungen sind die veränderten Rahmenbedingungen, unter denen Pflege stattfindet. Hierunter lässt sich der demografische Wandel der Gesellschaft, die gesteigerte Nachfrage nach Pflege, Beratung und Betreuung, die Bedeutungszunahme von Prävention, Rehabilitation und Gesundheitsförderung durch den Wandel des Gesundheitsspektrums sowie die wachsende Zahl verwirrter oder gerontopsychiatrisch beeinträchtigter Menschen aufführen (vgl. Görres et al. S.49). Dies bildet ein neues Anforderungsprofil für Pflegende, an dem die Pflegeausbildung sich neu orientieren muss.Mit der Reform der Pflegeausbildung soll u.a. Qualifikationsunterschiede beseitigt sowie die horizontale und vertikale Durchlässigkeit für Pflegekräfte erhöht werden. Um eine vertikale Durchlässigkeit zu schaffen, ist es notwendig, zusätzliche Angebote, in denen ergänzend zum Berufsabschluss die Fachoberschulreife bzw. die fachgebundene Hochschulreife, die man beispielsweise im Rahmen der integrativen Ausbildung in Marburg erwerben kann, zu schaffen. Noch wichtiger für die Pflege ist allerdings die horizontale Durchlässigkeit zwischen Kranken-, Kinderkranken- und Altenpflege und eine damit einhergehende gemeinsame Grundausbildung, die das Überwechseln im Zuge beruflicher Mobilität erleichtern würde und eine "wesentliche Grundlage zur Entwicklung von übergreifenden klientenorientierten Pflegekonzepten in der Praxis, als auch im Rahmen von Forschung und Lehre" (Uhl 2003, S.6) darstellt.Dieses Referat soll im ersten Teil einen kurzen Überblick über einige innovative und beispielhafte Ausbildungsmodelle in der Pflege geben. Im Anschluss daran wird der Modellausbildungsgang "Gemeinsame Grundausbildung" des Caritasverbandes EssenEssen unter Leitung von Frau Prof. Dr. Uta Oelke vorgestellt.

Anbieter: Dodax
Stand: 25.01.2021
Zum Angebot
Gemeinsame Pflegeausbildung
39,95 € *
ggf. zzgl. Versand

In die Bildungslandschaft der Pflege ist Bewegung gekommen. Neue Gesetze nebst Ausbildungs- und Prüfungsverordnungen für die Alten-, Kranken- und Kinderkrankenpflege sind verabschiedet und erlassen. Immer mehr Pflegeschulen gehen den Weg einer gemeinsamen Pflegeausbildung. Um diesen Prozess weiter zu begleiten, bleibt ein in enger Zusammenarbeit von Lehrenden und Wissenschaftlerinnen entwickeltes, umgesetztes und evaluiertes Curriculum unerlässlich. In der zweiten, korrigierten und erweiterten Auflage ihres bewährten Curriculums bieten Uta Oelke und Marion Menke: gute Argumente, Orientierungs- und Entscheidungshilfen, um eine gemeinsame Ausbildung konzipieren, organisieren und durchgeführen zu können Schlüsselqualifikationen als Bildungsziele Lernbereiche, die im Sinne von Lernfeldern aufgegliedert sind fächerübergreifende, erfahrungsorientiert ausgerichtete Lerneinheiten eine aktualisierte Zuordnung der curricularen Inhalte zur neuen Ausbildungs- und Prüfungsordnung in der Gesundheits- und Krankenpflege ein Kerncurriculum im Sinne der neuen gesetzlichen Vorgabenausreichende Freiräume und Gestaltungschancen für eigene pflegedidaktische Schwerpunktsetzungen, inhaltliche Pointierungen oder methodische Nuancierungen Vernetzungsmöglichkeiten mit PC-Versionen des Curriculums ein Arbeitsmittel für Lehrende zur Umsetzung einer gemeinsamen Ausbildung und für die Innovation getrennter Pflegeausbildungen. 3 in 1. Das erste und bewährte Curriculum, in dem die weitgehend identischen Inhalte der Alten-, Kranken- und Kinderkrankenpflegeausbildung erfasst, strukturiert und didaktisch kommentiert sind. Jetzt neu mit einer aktualisierten Zuordnung der curricularen Inhalte zur neuen Ausbildungs- und Prüfungsordnung in der Gesundheits- und Krankenpflege. Tipp: Planen Sie Curriculum und Stundenplan Ihrer Kurse direkt am PC. Getrennt oder gemeinsam. Alle Themen und Inhalte in der veränderbaren PC-Version des Curriculums: www.wincids.de oder www.easySoft.de "Ein wesentlicher Schritt in die Zukunft der Pflegeausbildung" www.nurse-communication.com

Anbieter: Dodax
Stand: 25.01.2021
Zum Angebot
Einsatz des Lerntagebuches in der praktischen P...
71,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2016 im Fachbereich Pflegewissenschaften, Note: 1,0, HAWK Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst - Fachhochschule Hildesheim, Holzminden, Göttingen (Gesundheit), Sprache: Deutsch, Abstract: Um die Lernenden in der Pflegeausbildung bei der Entwicklung ihrer beruflichen Handlungskompetenz zu unterstützen, bedarf es des Einsatzes von geeigneten Lernmethoden. Eine Möglichkeit stellt das Lerntagebuch dar. Es ermöglicht zum einen die Förderung der Selbstreflexion der Lernenden in der praktischen und auch in der theoretischen Ausbildung. Zum anderen hilft es die Selbststeuerung von Lernprozessen positiv zu beeinflussen. Im Lerntagebuch kann der persönliche Lernbedarf festgelegt werden, über Leitfragen werden Verknüpfungen zum bisherigen Wissen und zur beruflichen Praxis hergestellt. Der Einsatz des Lerntagebuches im Rahmen eines geeigneten fachdidaktischen Modells sowie eine klare und zielorientierte Gestaltung unterstützen den Erfolg des Einsatzes im Verlauf der Pflegeausbildung. Das Ergebnis der Literaturrecherche zeigt, dass ein wertvoller Beitrag zur Kompetenzentwicklung geleistet werden kann, jedoch hängt es sehr davon ab, wie die Lernenden dieses Angebot annehmen, denn in der Durchführung sind sie selbstverantwortlich für ihren Lernprozess. Aus diesem Grunde gilt es, die Gestaltung des Lerntagebuches so zu wählen, dass bei den Lernenden das Interesse für diese Lernmethode geweckt wird und so nachhaltiges Lernen ermöglicht werden kann. Exemplarisch wird dies durch eine konzeptuelle Darstellung eines Lerntagebuches für die Pflegeausbildung dargelegt. Vorgesehen ist der Einsatz dieses Lerntagebuches zu Beginn eines Ausbildungsjahrgangs in dem ersten siebenwöchigen Praxiseinsatz. Die inhaltliche Schwerpunktsetzung orientiert sich an dem theoretischen Lehrplan einer Gesundheits- und Kinder-/Krankenpflegeschule in Anlehnung an das Curriculum für die theoretische Ausbildung in der Alten-, Kranken- und Kinderkrankenpflege von Oelke und Menke(2005).

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 25.01.2021
Zum Angebot
Einsatz des Lerntagebuches in der praktischen P...
41,20 € *
ggf. zzgl. Versand

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2016 im Fachbereich Pflegewissenschaften, Note: 1,0, HAWK Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst - Fachhochschule Hildesheim, Holzminden, Göttingen (Gesundheit), Sprache: Deutsch, Abstract: Um die Lernenden in der Pflegeausbildung bei der Entwicklung ihrer beruflichen Handlungskompetenz zu unterstützen, bedarf es des Einsatzes von geeigneten Lernmethoden. Eine Möglichkeit stellt das Lerntagebuch dar. Es ermöglicht zum einen die Förderung der Selbstreflexion der Lernenden in der praktischen und auch in der theoretischen Ausbildung. Zum anderen hilft es die Selbststeuerung von Lernprozessen positiv zu beeinflussen. Im Lerntagebuch kann der persönliche Lernbedarf festgelegt werden, über Leitfragen werden Verknüpfungen zum bisherigen Wissen und zur beruflichen Praxis hergestellt. Der Einsatz des Lerntagebuches im Rahmen eines geeigneten fachdidaktischen Modells sowie eine klare und zielorientierte Gestaltung unterstützen den Erfolg des Einsatzes im Verlauf der Pflegeausbildung. Das Ergebnis der Literaturrecherche zeigt, dass ein wertvoller Beitrag zur Kompetenzentwicklung geleistet werden kann, jedoch hängt es sehr davon ab, wie die Lernenden dieses Angebot annehmen, denn in der Durchführung sind sie selbstverantwortlich für ihren Lernprozess. Aus diesem Grunde gilt es, die Gestaltung des Lerntagebuches so zu wählen, dass bei den Lernenden das Interesse für diese Lernmethode geweckt wird und so nachhaltiges Lernen ermöglicht werden kann. Exemplarisch wird dies durch eine konzeptuelle Darstellung eines Lerntagebuches für die Pflegeausbildung dargelegt. Vorgesehen ist der Einsatz dieses Lerntagebuches zu Beginn eines Ausbildungsjahrgangs in dem ersten siebenwöchigen Praxiseinsatz. Die inhaltliche Schwerpunktsetzung orientiert sich an dem theoretischen Lehrplan einer Gesundheits- und Kinder-/Krankenpflegeschule in Anlehnung an das Curriculum für die theoretische Ausbildung in der Alten-, Kranken- und Kinderkrankenpflege von Oelke und Menke(2005).

Anbieter: Thalia AT
Stand: 25.01.2021
Zum Angebot