Angebote zu "Spielen" (7 Treffer)

Kategorien

Shops

Wahlers, A: Phänomen 'Spielen' in der Gesundhei...
15,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 12.12.2011, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Das Phänomen 'Spielen' in der Gesundheits- und Kinderkrankenpflege im Blickwinkel der Salutogenese, Auflage: 2. Auflage von 2011 // 2. Auflage, Autor: Wahlers, Astrid, Verlag: GRIN Verlag, Sprache: Deutsch, Rubrik: Medizin // Allgemeines, Lexika, Seiten: 48, Informationen: PB, Gewicht: 83 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 10.12.2019
Zum Angebot
Das Phänomen Spielen in der Gesundheits- und Ki...
15,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Phänomen Spielen in der Gesundheits- und Kinderkrankenpflege im Blickwinkel der Salutogenese ab 15.99 € als Taschenbuch: 2. Auflage. Aus dem Bereich: Bücher, Wissenschaft, Medizin,

Anbieter: hugendubel
Stand: 10.12.2019
Zum Angebot
Das Phänomen Spielen in der Gesundheits- und Ki...
8,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Phänomen Spielen in der Gesundheits- und Kinderkrankenpflege im Blickwinkel der Salutogenese ab 8.99 € als epub eBook: 1. Auflage. Aus dem Bereich: eBooks, Sachthemen & Ratgeber, Gesundheit und Fitness,

Anbieter: hugendubel
Stand: 10.12.2019
Zum Angebot
Babysitter, 55246
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Hallo liebe Eltern, ich liebe es mit Kindern zu spielen, zu basteln und auch mal zu toben. Insgesamt war ich 7 Jahre in der Kinderkrankenpflege tätig, schule aktuell aber um. Erfahrungen konnte ich bereits mit Kindern aller Altersstufen sammeln. Habe auch schon Zwillinge (ab dem 14.lebenstag) vier Jahre lang betreut. Kinder sind bei mir immer Willkommen, egal ob gesund oder krank. Durch meine Umschulung bin ich vor allem abends und am Wochenende ganztägig (je nach Absprache) verfügbar. Über ein kennenlernen freue ich mich Liebe Grüße Bianca

Anbieter: HalloFamilie
Stand: 10.12.2019
Zum Angebot
Das Phänomen 'Spielen' in der Gesundheits- und ...
10,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Gesundheitswissenschaften, Note: 2,0, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (Institut für Gesundheits- und Pflegewissenschaft), Sprache: Deutsch, Abstract: ABSTRACT Das Gesundheitswesen in Deutschland unterliegt seit einigen Jahren einem steten Wandel hinsichtlich der Strukturierung und Finanzierung, um nachhaltig hohe Leistung bei gleichzeitiger Wirtschaftlichkeit zu gewährleisten. Dabei ist es auch ein zunehmendes Anliegen, Berufspflegende lang und gesund an ihrem Arbeitsplatz zu halten. Die Arbeit beschäftigt sich speziell mit dem Berufsbild der Gesundheits- und Kinderkrankenpflege und geht der Frage nach, ob 'Spielen' im beruflichen Alltag als obligater Arbeitsinhalt dazu beitragen kann, die Arbeitszufriedenheit und das Wohlbefinden der Pflegenden zu beeinflussen. Die Ergebnisse werden mit Hilfe einer Literaturrecherche, der aktuellen Studienlage sowie einer eigenen ergänzenden Datenerhebung ermittelt. Es wird ist festgestellt, dass es keine Diskussion oder den Nachweis eines Zusammenhanges zwischen Arbeitszufriedenheit und 'Spielen' im pflegerischen Alltag bei Gesundheits- und Kinderkrankenpflegenden gibt. Schlüsselwörter: Spiel - Gesundheits- und Kinderkrankenpflege - Phänomen Salutogenese - Sozialkapital - immaterielle Ressource - Berufszufriedenheit

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 10.12.2019
Zum Angebot
Das Phänomen 'Spielen' in der Gesundheits- und ...
8,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Gesundheitswissenschaften, Note: 2,0, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (Institut für Gesundheits- und Pflegewissenschaft), Sprache: Deutsch, Abstract: ABSTRACT Das Gesundheitswesen in Deutschland unterliegt seit einigen Jahren einem steten Wandel hinsichtlich der Strukturierung und Finanzierung, um nachhaltig hohe Leistung bei gleichzeitiger Wirtschaftlichkeit zu gewährleisten. Dabei ist es auch ein zunehmendes Anliegen, Berufspflegende lang und gesund an ihrem Arbeitsplatz zu halten. Die Arbeit beschäftigt sich speziell mit dem Berufsbild der Gesundheits- und Kinderkrankenpflege und geht der Frage nach, ob 'Spielen' im beruflichen Alltag als obligater Arbeitsinhalt dazu beitragen kann, die Arbeitszufriedenheit und das Wohlbefinden der Pflegenden zu beeinflussen. Die Ergebnisse werden mit Hilfe einer Literaturrecherche, der aktuellen Studienlage sowie einer eigenen ergänzenden Datenerhebung ermittelt. Es wird ist festgestellt, dass es keine Diskussion oder den Nachweis eines Zusammenhanges zwischen Arbeitszufriedenheit und 'Spielen' im pflegerischen Alltag bei Gesundheits- und Kinderkrankenpflegenden gibt. Schlüsselwörter: Spiel - Gesundheits- und Kinderkrankenpflege - Phänomen Salutogenese - Sozialkapital - immaterielle Ressource - Berufszufriedenheit

Anbieter: Thalia AT
Stand: 10.12.2019
Zum Angebot